Breaking 100 – mein vorläufiger Höhepunkt

Beitragsbild von Catfun-Foto

Zum ersten mal – und Dinge ändern sich eben manchmal – veröffentliche ich in meinem Blog einen Beitrag, der nicht von mir stammt. Und wahrscheinlich genau deswegen bin ich mit diesem Umstand so glücklich. Ausnahmsweise  muss ich nicht wieder aus der Ich-Perspektive schreiben, sondern kann zurückgreifen auf einen objektiven Bericht aus der Perspektive  einer Staffelbegleitung und des Fotografen Jan Garbe.

Jan, meine Begleitung auf den ersten 25 von 100 Kilometern, hat die Dinge rund um den WHEW100 am 06.05.2017 aus seiner Sicht niedergeschrieben. Ich hätte das besser nicht machen können und so entstand mit seinem Blogpost, den vielen farbigen Erinnerungen in Form von wunderbaren Fotos und der Podcastepisode RP068 mit Ö-Tönen von der Strecke und einer kompletten Zusammenfassung der Ereignisse, der perfekte Rückblick auf diesen persönlichen vorläufigen Höhepunkt meines Läuferlebens.

BREAKING 2  – BREAKING 100

An diesem Morgen des 06.05.2017 versuchte Nike “unter Laborbedingungen” auf der Rennstrecke von Monza mit höchstem technischen und personellen Aufwand die 02:00:00Std – Schallmauer über 42,195km zu durchbrechen. Dieses Vorhaben mit dem filmtauglichen Titel “Breaking 2” scheiterte knapp um gut 25 Sekunden, auch wenn die bisherige Weltrekordzeit deutlich pulverisiert wurde. Anerkannt wird sie wegen der laborähnlichen Bedingungen aber wohl nicht.

Fast zeitgleich brach ich auf und wollte unbedingt die 100km – Schallmauer durchbrechen und ich habe es geschafft. Auch ich durfte ein fantastisches Team um mich herum haben. Ohne Team hätte es vielleicht auch geklappt. Aber lange nicht mit so viel Spaß und der gewissen Leichtigkeit. Für mich wurde wiedermal deutlich, wie sehr Teamsport auch das Laufen sein kann und wie wenig alleine man diesen Sport ausüben muss. Wenn man die richtigen Menschen um sich herum hat ist unser Lieblingssport so wunderbar gesellig.

Eigentlich wollte ich Jan´s Blogbeitrag ohne große Vorrede hier veröffentlichen. Ich brauchte jetzt aber doch ein paar Zeilen um den Bogen zu den letzten mir wichtigen Worten zu spannen.

Danke für die Unterstützung an Jan, Sonja, Hans-Jürgen und Roland (die Staffelbegleitung), Markus und Kati (die Helfer im Hintergrund). Und danke an meine Familie, die mir den nötigen Freiraum in der Vorbereitungszeit gegeben hat. Und ein Danke an alle, die mich mental mit Ratschlägen und Wünschen unterstützt haben.

Und jetzt ab zu Jan´s Bericht:

WHEW – oder : wie begleitet man einen 100km Läufer

Die passende Podcast-Episode zu dieser Geschichte:

http://www.running-podcast.de/rp068-running-talk-mit-peter-live/

 

Die Inspiration des Titel "breaking 100" erfolgte durch einen Kommentar von 
runnershigh 0815 in den Strava Kommentaren zu meinem Lauf.

 


Unterstützt den Running-Podcast.

Bestellt bei Amazon über den folgenden Link:

 Amazon Affiliate Link 

oder unterstützt monatlich:

 Patreon 

Flattr this!

RP068 Running Talk mit Peter live

avatar Thomas Müller Amazon Wishlist Icon Paypal Icon Flattr Icon

Shownotes:


Unterstützt den Running-Podcast.

Bestellt bei Amazon über den folgenden Link:

 Amazon Affiliate Link 

oder unterstützt monatlich:

 Patreon 

Flattr this!

Samstag 06.05.2017 WHEW 100km Start 07:00 Uhr #Live-Tracking-Information#

Virtuelle Begleitung

Wer mich virtuell auf meinem ersten 100km Lauf begleiten möchte, kann dies über den offiziellen Livetracking-Service vom WHEW tun Es gibt auch eine App für unterwegs. Dank dieses angebotenen Service werde ich die Akkus der Uhr/Smartphone schonen und auf ein Livetracking über Garmin verzichten. Klicke unten auf das Banner !

Startnummer Thomas Müller WHEW 100 # Klick mich !#

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich freue mich mega, daß ich durch die folgende Staffel über die 100km begleitet und supported werde. Wir werden eine Menge Spaß haben – denke ich 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer so rein gar nichts zu tun hat, kann sich das Spektakel auch vor Ort in Wuppertal oder Essen oder Hattingen oder Sprockhövel oder Velbert oder …. ansehen.

 

Hier gehts zu den Infos zur Strecke WHEW Map <–

 

Vielleicht entdecke ich das ein oder andere bekannte Gesicht auf oder neben der Strecke.

Danke für Eure Unterstützung bis hierher.

Viele Grüße

Thomas

Flattr this!