Kleine Marathon Nachlese (… der Blick zurück)

Für die Strava-Aktivisten: Ja das gleiche habe ich dort gestern auch schon mal gebloggt. Aber Strava ist vergänglich, aber der running-podcast bleibt!

Der Frankfurt Marathon 2017 ist nun mehr als 2 Wochen her und ich will hier nicht jede Kurve oder jeden Windstoß besprechen. Einen “kleinen” Rennbericht könnt ihr hier in Episode 76 hören: http://www.running-podcast.de/rp076-running-talk-mit-peter-live/ . Auch der Lauf auf Strava selber sei hier nochmal verlinkt: https://www.strava.com/activities/1252113448 .
Weiter unten die Impressionen vom Treffen vor dem Lauf und ein paar Bilder von der Strecke.

Aber dann hab ich nach dem Lauf mal alle alten Marathon Erinnerungen herausgeholt: Verstecken tun sich bei mir die Medaillen von Karlsruhe und Rom. Die Karlsruher, habe ich mit der optisch sehr ähnlichen Halbmarathon Medaille aus einem ähnlichen Jahr “ersetzt”.

Das eigentlich interessante ist aber die Entwicklung der Zeiten:

Die Frühphase des Rennens: Hier noch mit Hegu und Christian locker zusammen.

* 11 Marathons in in 28 Jahren ist nicht beeindruckend, sondern ein Indiz für meine AK und die Tatsache das ich in “jüngeren” Jahren noch nicht so intensiv dabei war: längste Marathon-Pause waren 12 Jahre!
* 6 Marathon Bestzeiten in Serie in den letzten 6 Jahre ist da schon besser! Wie gesagt bin ich hocherfreut, den Trend auch dieses Jahr habe fortsetzten können.

Die Start-Lokationen könnten abwechslungsreicher sein, aber 2 Fakten treiben mich dann doch häufig wieder in Frankfurt an den Start: erstens die Möglichkeit im eigenen Bett zu schlafen und gut ausgeruht an den Start zu gehen (immer +1h, wegen Winterzeitumstellung!) und zweitens der späte Starttermin, für den dann schon ein paar qualitativ hochwertige Trainingseinheiten in kühleren Temperaturen möglich sind.
Mit 6 mal Frankfurt fehlen mir nun nur noch 4 Rennen zur “Dauerstarter-Club” Mitgliedschaft (https://www.frankfurt-marathon.com/dauerstarterclub/ ) .. mal sehen, aber die nächsten 2 Jahre will ich eher wenn, dann woanders laufen: … Boston 2019 ist fest eingeplant!

Zum Abschluss noch das Gruppenfoto vor dem Lauf: Schön, viele Gesichte im real-live getroffen zu haben und nicht “nur” in der virtuellen Strava-Welt.

Keep Running!
Peter

Flattr this!

Kommentar verfassen