2017 – 26. Februar: running-podcast Hörerlauf im Taunus (update)

(Änderungen in grün! + neue Karte)

Angeregt vom Taunus-Ultratrail und wie in Episode RP061 erwähnt, wollen wir uns zu einem Hörer-Lauf diesmal nicht im Ruhrpott sondern “spontan” im Taunus treffen!

Wir hoffen auf ein winterliches Umfeld. Ich (Peter) werde kurz vor dem Termin (ggf. noch am Samstag) sehen, wie gut die Wege zu laufen sind und ggf. die Strecke noch anpassen. Aber auch ohne Schnee ist der Taunus ein schönes Lauf-Revier!

Der 3. höchste Taunus-Gipfel (der Altkönig – 800 m) ist fest  eingeplant:
(geänderter) Track unter: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=epjflvwmgpnlofrw

 

Dazu noch weniger bekannte Ecken wie Bürgelplatte und Hünerberg. Wir laufen zusammen, daher muss nicht jeder sich den Track zur Navigation herunterladen. Bei steilen Passagen kann natürlich vom Laufen ins Gehen übergegangen werden!

Gegenüber der ursprünglichen Idee werden wir nun “im Uhrzeigersinn” laufen 30 HM weniger aber ca. 1 km mehr (kleine Streckenänderungen).

Vorteile: Im ersten Teil laufen wir uns warm, bevor es den Berg hinauf geht! Den “technischen” Teil Hünerberg/Bürgelplatte (km 2,6 – 5,5) laufen wir auch noch frisch! Der ECHTE Anstieg sind dann “nur” ca. 2,5km (km 5,5 – 8), den wir gemütlich angehen werden. Nach dem Gipfel geht es dann nur noch bergab. Der erste Kilometer noch etwas technisch, dann können wir den Rest einfach rollen lassen!

Wiederholung der Empfehlung zur Kleidung (steht unten nochmal …): Ich empfehle ein warmes trockenes Oberteil im Rucksack mitzunehmen, um dieses dann am Gipfel an- oder über-zuziehen! Durchgeschwitzt kühlt man sonst oben oder auch beim Runterlaufen schnell aus!

  • Datum: 26.2.17 – Karnevals-Sonntag
    wir laufen aber OHNE Verkleidung!
  • Strecke 16,5 km
  • Anstieg 560 m
  • Zeit: 10:00 Uhr
  • Treffpunkt: Parkplatz beim Taunus Informationszentrum.
    Bei diesem Parkplatz muss ein Parkticket gezogen werden (2€ in Münzen mitnehmen). Alternativ kann 50m entfernt bei der U-Bahn Endhaltestelle geparkt werden (der Parkplatz ist aber oft schnell voll).
  • Navi: Hohemarkstraße 192, 61440 Oberursel (Taunus)
    Anreise mit ÖPNV ist auch gut möglich.

Da der Anstieg fast ausschließlich in der ersten Hälfte des Laufes liegt, wäre es je nach Wettervorhersage ratsam ein warmes trockenes Laufshirt im Laufrucksack mitzunehmen, so dass ihr nicht nassgeschwitzt im 2. Teil in eine Unterkühlung kommt.

In der aktuellen Planung laufen wir nicht über den Fuchstanz. Im “Ziel” könn(t)en wir statt auf dem Parkplatz zusammen zu stehen (und zu frieren) heißen Tee / Kaffee / Kuchen … (+ sicher auch Erdinger alkoholfrei für Thomas!) im “Freizeitrestaurant” Waldtraut (gleich im Informationszentrum) zu uns nehmen.

An dem Tag gibt es auch in Oberursel selber einen (kleinen) Karnevals-Umzug (Start 14:11) –> Anfahrt um 10 sollte generell gehen. Zurück sicher besser über B455 und A661.

Habt ihr Fragen? Dann gerne über diese Seite!

Für die Anreise aus dem Ruhrgebiet stelle ich (Thomas) einige Mitfahrgelegenheiten zu Verfügung. Meldet Euch einfach bei mir.

 

Flattr this!

Kommentar verfassen